Anmelden

Rauschenberger’s Supper Club

Von Recipes & more | 5. November 2016

Ein 4-Gang-Menü / 5-Gang-Menü an einem mysteriösen, urbanen Ort inmitten einer alten Gießerei? Rauschenberger’s Supper Club im Goldbergwerk macht dies möglich.

Als wir die Einladung erhielten, dass wir eingeladen sind, haben wir uns riesig gefreut. Nicht nur, weil Rauschenberger hier im Ländle ein sehr bekannter Name ist, sondern weil das Supper Club Konzept etwas ganz Besonderes ist. Mit dem Motto „A Mysterious Urban Venue“ landet man im Supper Club fast in eine andere Welt: Liebevoll dekoriert und eingerichtet mit hängenden Edison-Lampen, Schaukeln, Kerzenlicht, chilliger Musik und vielem mehr. Wir haben uns auf Anhieb sofort wohlgefühlt und durften zusammen mit anderen Foodbloggern und Pressevertretern den Abend genießen. Dabei haben wir nicht nur ein 4-Gang-Menü, Cocktails und Fingerfood gegessen, sondern durften beim Amuse Gueule mithelfen und eine hängende Amaryllis, die ein Designelement im Supper Club ist, in der Design-Werkstatt von decor&more zaubern.

Besonders gefreut haben wir uns beim Anblick unserer Namensschilder: Vintagekette / Anstecker für den Mann – tolle Idee!

Doch was ist denn ein Supper Club?

Ein Supper Club ist ein Restaurant, welches nur für eine begrenzte Zeit existiert und mit einem einzigartigen Konzept aufgebaut wird – auch Popup-Restaurant genannt. Es findet entweder in einem Restaurant statt (also ein Restaurant im Restaurant) oder in einer leeren Halle, Saal oder Ähnliches. Im Fall vom Supper Club im Goldbergwerk ist es ein unbenutztes Stockwerk und steht den Rest des Jahres leer.

Hochgenuss am Abend

Der Höhepunkt des ganzen Abends war natürlich das 4-Gang-Menü – jeder Gang war besser als der andere und eine neue Erfahrung. Neben vegetarischen und veganen Varianten, gab es folgende Gänge:

Tuned Tuna
(Thunfisch Sashimi | Miso | Avocado | Gurke | Pflaume )

Da Vinci Cod
(Codfish |Dashi | Broccolicreme | Shiitake)

I Duck Norris
(Entenbrust| Sonnenblumenkerncreme | Chicoree | Orange)

Lime Brûlée
(Gebrannte Panna Cotta | Limone | Buttermilchreis)

Hinweis: Dieses Menü kostet pro Person 59,90 €, wir wurden allerdings vom Gastgeber eingeladen.

An einem sehr langen Tisch durften wir interessante Menschen kennen lernen, spannende Unterhaltungen führen und bei chilliger Musik den Abend ausklingen lassen.

Doch da Bilder mehr als tausend Worte sagen, haben wir ein kleines Impressionsvideo und Fotos gemacht. Wir möchten uns ganz herzlich beim ganzen Rauschenberger-Team und decor&more für den wundervollen Abend bedanken. Wer sich selbst ein Bild vom Supper Club machen will, kann in der Zeit von November 2016 – Januar 2017 einen schönen Abend machen. Die Speisekarte ist hier zu finden.

rauschenbergers-supper-club-goldbergwerk-fellbach

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.