Anmelden

Faustschlag-Kartoffeln (Batatas ao murro)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5)
Gesamtzeit: | | Portionen: 3 Personen

Schmutzgrad:

Kosten:

Kochlevel:

In Portugal eine sehr beliebte Beilage, die – es meines Wissens – so in keiner anderen Küche gibt. Batatas ao murro werden meist zu Fisch wie z.B. Kabeljau und Gemüse serviert. Die Ofenkartoffeln platzen durch einen Faustschlag und nehmen dadurch die Gewürze noch besser auf. Außerdem macht es Jung und Alt eine Menge Spaß „auf die Kartoffel zu hauen“.

Zutaten

  • 600g kleine gleichgroße Kartoffeln
  • 3 Koblauchzehen
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 EL Rosmarin
  • 1 Zwiebel
  • 1-1,5 l Wasser
  • 3 TL Salz

Zubereitung

  1. Knoblauchzehen kleinhacken.
  2. In einer kleinen Schüssel die kleingehackten Koblauchzehen und den Rosmarin mit dem Olivenöl vermischen.
  3. Kartoffeln waschen und im Wasser mit ca. 2 TL Salz 15-20 min kochen.
  4. Währenddessen die Zwiebel in Ringe schneiden und in eine Auflaufform legen.
  5. Backofen auf 200°C vorheizen.
  6. Die fertiggekochten Kartoffeln auf eine ebene Fläche legen und mit der Faust draufschlagen. (Nur so stark, dass sich die Kartoffel nicht in zwei Teile teilt.)
  7. Die geschlagenen Kartoffeln in die Auflaufform legen und das gewürzte Öl drübergießen.
  8. Danach 1 TL Salz über die Auflaufform streuen.
  9. Auflaufform für 15 min im Backofen backen.
  10. Am besten mit Fisch und Gemüse servieren.

3 Kommentare

  1. Marleen

    Wunderbares Rezept, vielen lieben Dank für den kurzen Ausflug in die Heimat 🙂

    • Recipes & More

      Hallo liebe Marleen,

      dein Kommentar freut uns sehr und immer wieder gerne 🙂

  2. renate

    Hallo, habe heute eure batatas gemacht mit Forellen. Einfach köstlich und so schnell zu machen. Lecker!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*