Anmelden

Selbstgemachte Chicken-Nuggets

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7)
Gesamtzeit: | | Portionen: 2-4

Schmutzgrad:

Kosten:

Kochlevel:

Jeder kennt Chicken-Nuggets von Fastfood-Ketten. Doch hast du auch mal Lust diese selbst zumachen? Dann zeigen wir dir wie das geht! Die Zubereitung ist kinderleicht und funktioniert genauso wie beim Schnitzel. Die Chicken-Nuggets passen perfekt zu Pommes, Reis oder einfach zum Dippen mit Ketchup, Guacamole oder anderen Dips. Beim Dippen reicht das Rezept für 2 Personen, mit Beilagen für 4 Personen.

Zutaten

  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 100 g Mehl
  • 100 g Paniermehl
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz
  • mind. 150 ml Öl oder Fritierfett

Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrustfilets in Chicken-Nuggets ähnliche Form schneiden. Natürlich kannst du auch Streifen-Nuggets machen, da diese leichter zu schneiden sind.
  2. Anschließend die beiden Eier mit dem Salz in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verquirlen.
  3. In einem Teller das Mehl und in einem weiteren Teller das Paniermehl geben.
  4. Anschließend alle Hähnchen-Nuggets zuerst im Mehl, dann in den verquirlten Eiern und zuletzt im Paniermehl wenden.
  5. Da nun alles paniert ist, kannst du die Chicken-Nuggets in einer Pfanne auf höchster Stufe anbraten oder für ein perfektes gleichmäßiges Ergebnis frittieren. Du solltest für diese Menge mind. 150 ml Öl oder Fritierfett verwenden – damit eine konstante Bräunung erfolgt.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*