Anmelden

Chickenburger mit Guacamole

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8)
Gesamtzeit: | | Portionen: 4 Burger

Schmutzgrad:

Kosten:

Kochlevel:

Diese Chickenburger sind so unglaublich lecker, dass man keinen anderen Chickenburger mehr essen möchte. Ob daheim in der Pfanne zubereitet oder als absoluter Hingucker beim Grillen. Die Guacamole ist in diesem Rezept nicht scharf, auch wenn etwas Chili mit dabei ist. Sie ist fruchtig frisch durch die Limette und den Koriander.

Auch wenn die Zutatenliste lange zu sein scheint, ist die Zubereitung sehr einfach und von jedem zu meistern.

Zutaten

  • 4 Ciabatta-Brötchen
  • 1 Romana-Salat
  • etwas Mayonnaise

Hähnchenfilets:

  • 4 Hähnchenbrustfilets (ca. 400-500g)
  • 4 TL Olivenöl
  • 1/4 TL Salz
  • Saft einer halben Limette

Guacamole:

  • 1 Avocado
  • 1 frische Chilischote
  • Saft einer halben Limette
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL frischer Koriander
  • 1/2 Knoblauchzehe

Zubereitung

  1. In einer Schüssel (#1) alle Zutaten von „Hähnchenfilets“ mit der Hand vermischen. Anschließend zur Seite  stellen damit die Marinade ziehen kann.
  2. Als nächsten Schritt die Guacamole zubereiten: Einfach Knoblauch, Koriander und Chilischote sehr fein hacken. Die Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel in den Mörser geben. Anschließend fein zerstampfen und Limettensaft dazu mischen.
  3. Guacamole mit Salz, Pfeffer und dem frischen Koriander würzen.
  4. Auf dem Grill oder in der Grill-Pfanne bei starker Hitze die marinierten Hähnchenbrustfilets von beiden Seiten goldbraun braten.
  5. Brötchen in der Hälfte aufschneiden. Boden der Brötchen mit etwas Mayonnaise bestreichen. Dann mit 1-2 Blättern Salat, der gegrillten Hähnchenbrust und je 2 TL Guacamole belegen.
  6. Den Guacamole-Chickenburger genießen!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*