Anmelden

Crêpes mit Lachs und Frischkäse

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8)
Gesamtzeit: | | Portionen: 6 Crêpes

Schmutzgrad:

Kosten:

Kochlevel:

Mit Crêpes kann man jede Menge verschiedene leckere Speisen zubereiten. In diesem Rezept verwenden wir salzige Crêpes und bestreichen diese mit Frischkäse und belegen sie mit geräuchertem Lachs. Man kann sie als Hauptspeise oder als Snacks für Partys zubereiten. Für letzteres am besten in mundgerechte Stücke schneiden und auf einer Platte servieren.

Die Zubereitung gelingt mit einer Crêpes-Pfanne am leichtesten, wobei natürlich auch eine normale Pfanne verwendet werden kann. Die Pfanne sollte 26 bis 28 cm im Durchmesser sein. Zum Verteilen der Masse eignet sich ein Crepes-Verteiler den es für wenige Euro im Internet zu kaufen gibt.

Zutaten CRÊPES-GRUNDTEIG

  • 200 g Mehl
  • 1 Ei
  • 300 ml Milch
  • 75 ml Sprudel
  • 1/2 TL Salz
  • etwas Öl zum anbraten

Zutaten ZUM BELEGEN

  • 300 g geräucherter Lachs
  • 300 g Frischkäse
  • 1 EL gehackter Dill
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer

Zubereitung

  1. Dill kleinhacken und zusammen mit dem Salz und dem Pfeffer unter den Frischkäse in eine kleine Schüssel #1 rühren.
  2. Alle Zutaten für den Crêpes-Grundteig in einer mittelgroßen Schüssel #2 gut verrühren.
  3. Eine beschichtete Pfanne bei höchster Stufe auf dem Herd erwärmen und mit sehr wenig Öl, mit einem Pinsel bestreichen.
  4. Nun ca. 100 g des Crêpes-Grundteiges in die Pfanne geben und gut verteilen. Das Verteilen gelingt am besten mit einem Crêpes-Verteiler oder alternativ durch Hin- und Herschwenken der Pfanne.
  5. Die Crepes müssen nun von beiden Seiten 1,5-2 Minuten goldbraun angebraten werden. Auf diese Weise alle 6 Crêpes dünn ausbacken.
  6. Während die anderen Crêpes ausbacken oder nachdem alle fertig sind, jeweils ca. 50 g der Frischkäsemasse auf die Crêpes verteilen, zwei Scheiben Lachs darauflegen, zusammenrollen und in 2-4 Stücke schneiden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erlaube Recipes & more die Speicherung meiner Daten. Um die Übersichtlichkeit bei Kommentaren zu erhöhen, speichert diese Webseite den Namen (freiwillige Angabe), die E-Mail Adresse (wird benötigt für die Rückverfolgung und Beauftragung von Datenlöschung), den Kommentar, das hochgeladene Bild und einen Zeitstempel ab. Du kannst jederzeit die Löschung aller von dir getätigten Kommentare beauftragen. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.