Anmelden

Crispy Chicken Burger mit Paprikastreifen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5)
Gesamtzeit: | | Portionen: 4 Burger

Schmutzgrad:

Kosten:

Kochlevel:

Bei allen großen Fast-Food-Burgerläden ist er zu finden: Der Crispy Chicken-Burger. Seinen Namen hat er zurecht, denn seine Panada besteht hier tatsächlich aus Cornflakes. Mit angebratenen und zugleich karamellisierten Paprikastreifen, haben wir hier einen unvergleichbaren leckeren Burger für dich kreiert, den du garantiert mögen wirst.

Die Zubereitung ist einfach und nicht aufwendiger als bei einem herkömmlichen Burger aus Rindfleisch. Keine Angst vor dem Panieren, denn es ist einfach und schnell gemacht.

Die Burgerbrötchen schmecken selbstgemacht natürlich am besten. Allerdings verwenden wir auch mal gekaufte Burger-Brötchen, denn oft gibt es tolle Bäcker mit einem guten Angebot um die Ecke. Als Beilage eignen sich auch unsere Süßkartoffel-Chips, ein kleiner Salat oder unsere gesunden Kohlrabi-Pommes.

Zutaten

  • 2 Hähnchenbrustfilets mit je ca. 250 g (werden halbiert zu 4 schmalen Scheiben)
  • 100 g ungesüßte Cornflakes
  • 8 TL Mayonnaise
  • 4 Salatblätter (Empfehlung: Lollo Blanco)
  • 50 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz
  • 1 rote Paprika
  • 1 TL Zucker
  • Öl zum Anbraten
  • 1 EL Sojasauce
  • 4 Burgerbrötchen

Zubereitung

  1. Die Salatblätter abzupfen, waschen und zur Seite stellen.
  2. Die Paprika waschen, Stil abschneiden, entkernen und in Streifen schneiden.
  3. In einer Pfanne mit wenig Öl die Paprikastreifen mit dem Zucker karamellisieren. Anschließend die Sojasauce dazugeben und braten lassen, bis diese leicht braun sind. Sobald die Paprikastreifen fertig sind auf die Seite legen.
  4. Die 2 Hähnchenbrustfilets halbieren, damit man 4 dünne Filets hat.
  5. Auf einem Teller das Mehl geben, auf dem zweiten Teller ein zuvor verquirltes Ei mit dem Salz und auf dem dritten Teller die Cornflakes. Die Cornflakes sind in der Regel relativ groß. Damit diese etwas kleiner werden, einfach ein wenig in den Händen zerdrücken. Dies sollte jedoch nicht zu oft gemacht werden, da die Flakes sonst zu fein werden und nicht mehr knusprig sind.
  6. Die Hähnchenbrustfilets nun zuerst im Mehl wenden, dann im verquirltem Ei und zuletzt in den Cornflakes.
  7. In einer Pfanne 1.2 EL Öl, bei mittlerer Hitze, erhitzen und die panierten Hähnchenbrustfilets von beiden Seiten einige Minuten anbraten – bis diese goldbraun sind.
  8. Währenddessen können die Bürgerbrötchen aufgeschnitten und auf beiden Seiten mit Mayonnaise bestrichen werden.
  9. Sobald die Crispy Chicken fertig sind, diesen auf die untere Brötchenhälfte legen, die Paprikastreifen darüber legen, ein Salatblatt und zum Schluss mit der zweiten Brötchenhälfte toppen. Zum Stabilisieren des Burgers kannst du einen großen Zahnstocher mittig hereinstecken.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erlaube Recipes & more die Speicherung meiner Daten. Um die Übersichtlichkeit bei Kommentaren zu erhöhen, speichert diese Webseite den Namen (freiwillige Angabe), die E-Mail Adresse (wird benötigt für die Rückverfolgung und Beauftragung von Datenlöschung), den Kommentar, das hochgeladene Bild und einen Zeitstempel ab. Du kannst jederzeit die Löschung aller von dir getätigten Kommentare beauftragen. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.