Anmelden

Einfache und leckere Vanillekipferl

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1)
Gesamtzeit: | Zubereitungszeit: | Back- & Ruhezeit: 1 h Ruhezeit / 10 min Backzeit | Portionen: 100 Vanillekipferl

Schmutzgrad:

Kosten:

Kochlevel:

Was darf in der Advents- und Weihnachtszeit auf gar keinen Fall fehlen? Richtig, Vanillekipferl! Pünktlich zum Dezember gibt es deswegen bei uns den Klassiker aller Weihnachtsgebäcke. Die in Puderzucker umhüllten Halbmonde schmecken selbstgemacht natürlich am besten und sind nicht schwer in ihrer Zubereitung. Damit sie dir nach dem Backen nicht brechen, musst du darauf achten, dass du sie noch in sehr heißen Zustand mit der Puderzucker-Vanille-Mischung bestäubst und komplett auf dem Blech abkühlen lässt.

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 200 g kalte Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Eigelb (M)
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1 Vanilleschote
  • 3 Packungen Vanillezucker
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 80 g Puderzucker

Zubereitung

  1. Mehl, Zucker, Salz, Backpulver, Mandeln, zwei Packungen Vanillezucker und Eigelb in eine Schüssel geben. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Butter in Flocken zerteilen und ebenfalls in die Schüssel geben – das Ganze zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  2. Anschließend mit Frischhaltefolie umwickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Backofen auf 180 °C vorheizen (Umluft = 160 °C) und Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Vanillekipferl-Teig vierteln und auf 1 cm dicke Rollen formen. Dann diese in 1 cm breite Scheiben schneiden und zu Vanillekipfern formen: Jedes Teigstück mit den Händen zuerst zu einer kleinen Kugel, dann zu einer etwa 5 cm langen, an den Enden spitz zulaufenden kleinen Rolle formen, zu einem Hörnchen biegen und auf das Backblech legen.
  5. Die Vanillekipferl für ca. 10 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Wenn sie fertig sind, färben sich die spitz zulaufenden Enden goldbraun.
  6. In der Zwischenzeit Puderzucker mit der letzten Packung Vanillezucker vermengen.
  7. Sobald die heißen Vanillekipferl aus dem Ofen kommen, die Puderzucker-Vanille-Mischung in ein feines Sieb geben und die Kipferl damit reichlich bestreuen.
  8. Erst vom Blech nehmen, wenn sie abgekühlt sind, da sie sonst brechen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erlaube Recipes & more die Speicherung meiner Daten. Um die Übersichtlichkeit bei Kommentaren zu erhöhen, speichert diese Webseite den Namen (freiwillige Angabe), die E-Mail Adresse (wird benötigt für die Rückverfolgung und Beauftragung von Datenlöschung), den Kommentar, das hochgeladene Bild und einen Zeitstempel ab. Du kannst jederzeit die Löschung aller von dir getätigten Kommentare beauftragen. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.