Anmelden

Einfaches Topfbrot

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11)
Gesamtzeit: | Zubereitungszeit: | Back- & Ruhezeit: 570 | Portionen: 1 Brot

Schmutzgrad:

Kosten:

Kochlevel:

Brot backen ist eine Kunst für sich und meist mit viel Aufwand verbunden. Mit diesem Topfbrot habt ihr einen minimalen Aufwand und ein gutes Brot. Die sehr wichtige Ruhezeit kann einem allerdings nicht erspart bleiben. Am besten lasst ihr den Teig über Nacht oder während der Arbeit ruhen.

Topfbrot heißt übrigens wirklich, dass ihr das Brot im Topf backt und es dadurch auch jedes mal die optimale runde Form bekommt. Am besten eignen sich schwere Töpfe, die viel Wärme speichern, aus z. B. aus Gußeisen. Wir verwenden jedoch meist einen normalen Edelstahl-Kochtopf. Ihr solltet nur darauf achten, dass die Griffe des Topfs, die hohen Temperaturen im Backofen aushalten und deshalb nicht aus Kunststoff sein sollten  – um auf der sicheren Seite zu sein.

Unser Topf bzw. Brot hat ein Durchmesser von 20 cm.

Zutaten

  • 500 g Mehl Typ 550
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 TL Trockenhefe
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung

  1. Trockenhefe im Wasser auflösen.
  2. In einer großen Schüssel das Mehl mit dem Salz vermischen.
  3. Hefewasser in die Schüssel gießen und alles miteinander verrühren und verkneten.
  4. Schüssel mit einem feuchten Küchentuch abdecken und für mindestens 8 Stunden ruhen lassen. Es ist auch kein Problem den Teig länger ruhen zu lassen.
  5. Bevor das Brot gebacken werden kann ist es wichtig, dass der Topf mit dem Deckel im Backofen gut vorgeheizt wurde. Hierfür den Topf mit dem Deckel ca. 30 Minuten bei 250°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  6. Währenddessen den Teig aus der Schüssel nehmen und ein wenig mit Mehl bestäuben. Der Teig sollte NICHT geknetet werden.
  7. Mit Handschuhen den sehr heißen Topf aus dem Backofen holen, den Teig reinsetzen und den Topf mit Deckel wieder in den Backofen stellen und bei 250°C (Ober- und Unterhitze) für 30-40 Minuten mit Deckel backen lassen. Danach den Deckel mit einem Handschuh entfernen und für weitere 20 Minuten backen – damit er eine knusprige Kruste erhält.
  8. Das Topfbrot mindestens 30 Minuten im offenen Topf oder auf einem Holzbrett abkühlen lassen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Dadurch wird das Brot innen weich und außen knusprig wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erlaube Recipes & more die Speicherung meiner Daten. Um die Übersichtlichkeit bei Kommentaren zu erhöhen, speichert diese Webseite den Namen (freiwillige Angabe), die E-Mail Adresse (wird benötigt für die Rückverfolgung und Beauftragung von Datenlöschung), den Kommentar, das hochgeladene Bild und einen Zeitstempel ab. Du kannst jederzeit die Löschung aller von dir getätigten Kommentare beauftragen. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.