Anmelden

Erfrischende Spargel-Pasta

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6)
Gesamtzeit: | | Portionen: 2

Schmutzgrad:

Kosten:

Ein schnelles und erfrischendes Gericht für den Frühling: Pasta mit grünem Spargel, Parmesansplittern und einem Hauch Zitrone.

Zutaten

  • 200 g Penne Rigate
  • 300 g grüner Spargel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bio-Zitrone
  • 20 g Parmesan
  • 5 g frischer Basilikum
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Penne Rigate, nach Packungsanleitung, in Salzwasser kochen.
  2. Grünen Spargel waschen, holzige Enden abschneiden bzw. brechen und in schräge Streifen schneiden.
  3. Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und den Spargel darin, ca. 5 Minuten, bei starker Hitze andünsten. Mit 1 TL Salz und etwas Pfeffer abschmecken. Knoblauch schälen, sehr fein hacken und zum Spargel geben.
  4. Fertig gegarte Pasta in einem Sieb abtropfen lassen und in die Pfanne geben – für 3 Minuten mitbraten.
  5. Zitrone heiß abwaschen und die Schale abreiben. Den Abrieb, zusammen mit 3 EL Zitronensaft, über die Nudeln geben und die Pfanne vom Herd nehmen.
  6. Parmesan grob reiben, Basilikum fein hacken und unter die leckere Spargel-Pasta mischen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*