Anmelden

Fisch mit Salbei, geschmorten Tomaten und Couscous

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3)
Gesamtzeit: | | Portionen: 4 Personen

Schmutzgrad:

Kosten:

Kochlevel:

Fisch mit Salbei schmeckt unglaublich lecker, ähnlich gut wie Saltimbocca und ist somit ein Muss für alle Salbei-Liebhaber. Die Zubereitung ist extrem einfach und geht recht schnell. Wir verwenden hierfür Instant-Couscous, den du in jedem Supermarkt finden kannst.

Das verwendete Olivenöl sollte hochwertig und fruchtig sein, da es in Kombination mit dem Salbei als großer Geschmacksträger dient. Wir verwenden das Öl von unserem Freund Domenico Francavilla, den du bereits auf Youtube bei dem Lachs-Frischkäse-Dip kennenlernen durftest. Das Olivenöl aus der Familienplantage Francavilla besitzt nicht viel Säure und überdeckt somit nicht den Salbei.

Zusammen mit den geschmorten Tomaten und einem Spritzer Zitrone ist es ein Gericht, dass du definitiv lieben wirst.

Zutaten

Für den Fisch:

  • 4 Seelachsfilet mit je 200 g (alternativ auch Kabeljau)
  • etwas Mehl
  • 150 g Cocktailtomaten
  • 150 ml Olivenöl
  • min. 20 Salbei-Blätter
  • 1 Zitrone
  • 1/2 TL Salz
  • etwas Pfeffer

Für den Couscous:

  • 300 g Instant-Couscous
  • 300 ml Wasser
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Salz

Zubereitung

  1. Tomaten waschen und halbieren.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erwärmen und darin die Salbei-Blätter mit den Tomaten, bei mittlerer Hitze für 5 Minuten, schmoren lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Fisch etwas salzen, pfeffern und in Mehl wenden. Dieser Schritt ist notwendig, damit der Fisch einfacher zum Braten ist und nicht in der Pfanne haften bleibt. Nachdem die Tomaten und Salbeiblätter mindestens 5 Minuten geschmort wurden, den Fisch dazugeben und langsam bei unveränderter Temperatur, von jeder Seite 5 Minuten braten lassen.
  4. Währenddessen kann das Wasser in einem Topf oder Wasserkocher aufgekocht werden. Salz, Butter und Couscous in das Wasser geben, umrühren und ohne weitere Hitze für mindestens 5 Minuten quellen lassen.
  5. Der Inhalt der Pfanne und der Couscous müssten nun gleichzeitig fertig sein: Couscous auf einem Teller geben, Fisch darüber legen und das Salbei-Öl mit den Salbeiblättern und Tomaten darüber verteilen.
  6. Zuletzt 1-2 Zitronenscheiben dazulegen und den Fisch mit Salbei genießen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*