Anmelden

Hawaii-Pizza mit Ananas und Schinken

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2)
Gesamtzeit: | Zubereitungszeit: | Back- & Ruhezeit: 5-7 | Portionen: 2 Pizzen

Schmutzgrad:

Kosten:

Kochlevel:

Die beliebte Hawaii-Pizza mit ein wenig Curry und Süße der Ananas. Mittlerweile auch ein Klassiker, der bei keiner Pizza-Party fehlen darf.

Wir haben bereits, um etwas Zeit zu sparen, mehrere Fertig-Pizzateige versucht und waren jedoch jedes mal so enttäuscht, dass man hätte gleich eine Tiefkühlpizza kaufen können. Die Fertig-Pizzasoßen sind in der Regel geschmacklich in Ordnung und können dadurch gerne auch mal gekauft werden. Als Käse hat sich Mozarella in kleine Stücke geschnitten sehr bewährt, der durch den Parmesan die Pizza zum absoluten Pizza-Favoriten macht.

Zutaten für zwei Pizzen (30 cm)

  • 500 g Pizzateig  (Rezept zum Selbermachen: Pizzateig selber machen)
  • 140 g Kochschinken in quadratische Stücke geschnitten
  • 140 g Ananasstücke (Abtropfgewicht)
  • 160 g Käse (Emmentaler gerieben, Gouda gerieben oder Mozzarella kleingeschnitten)
  • 10 g Parmesan gerieben

Für die Sauce:

  • 250 g Pizzasoße (Rezept zum selbermachen: Tomatensoße für Pizza)
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Kurkuma
  • 50 ml Ananassaft
  • 4 TL Mehl zum verdicken der Soße, damit der Pizzateig nicht aufweicht

Zubereitung

  1. Backofen auf höchster Stufe vorheizen lassen. GRUND: Desto heißer und dadurch kürzer, die Pizza im Backofen backt, desto frischer schmeckt sie.
  2. Pizzateig in zwei runde Pizzas mit ca. 30 cm Durchmesser ausrollen.
  3. Pizzasoße mit allen notwendigen Zutaten vermischen.
  4. Pizzasoße auf den Pizzateig auftragen. Außen einen kleinen Rand unbeschmiert lassen.
  5. Mit Kochschinken, dann Ananas, dann Käse belegen.
  6. Pizza bei höchstmöglicher Temperatur (mind. 250 °C), bei einer der beiden unteren Schienen, im vorgeheizten Backofen ca. 5-7 min backen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erlaube Recipes & more die Speicherung meiner Daten. Um die Übersichtlichkeit bei Kommentaren zu erhöhen, speichert diese Webseite den Namen (freiwillige Angabe), die E-Mail Adresse (wird benötigt für die Rückverfolgung und Beauftragung von Datenlöschung), den Kommentar, das hochgeladene Bild und einen Zeitstempel ab. Du kannst jederzeit die Löschung aller von dir getätigten Kommentare beauftragen. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.