Anmelden

Orientalisches Hummus-Hackgericht

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7)
Gesamtzeit: | | Portionen: 4

Schmutzgrad:

Kosten:

Kochlevel:

Wer Hummus mag sollte sich dieses Rezept nicht entgehen lassen: Würziges Zimt-Hackfleisch, gebettet auf köstlichem Hummus. Natürlich darf hier auch die Minze und Chili nicht fehlen. Lass dich nicht abschrecken von der Kombination Zimt und Hackfleisch, denn es schmeckt grandios.

Um Hummus selbst herzustellen, solltest du einen kräftigen Zerkleinerer haben, da schwache Maschinen kaputt gehen könnten. Unser Zerkleinerer besitzt 750W und kommt hiermit gut zurecht. Da die Masse etwas zäh ist, kann es sein, dass ab und zu mit einem Löffel manuell umgerührt werden muss, da sich die Masse nicht gut verteilt.

Kichererbsen sind für eine Low-Carb-Ernährung geeignet und das, obwohl Kichererbsen ähnlich viele Kohlenhydrate wie Kartoffeln besitzen. Da die enthaltene Art der Kohlenhydrate jedoch vom Körper nicht ganz aufgenommen werden und die Ballaststoffe Heißhungerattacken verhindern, eignen sie sich trotzdem für eine Low-Carb-Ernährung und Diäten.

Zutaten

Für den Hummus:

  • 2 Dosen Kichererbsen (entspricht 530 g Abtropfgewicht)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Tahini (Sesam-Mus)
  • 60 ml Zitronensaft (entspricht einer Zitrone)
  • 50 ml Olivenöl
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Salz

Für das Hackfleisch:

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 frische Chili
  • 2 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 5 Blätter frische Minze
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Knoblauchzehe abziehen.
  3. Alle Zutaten für den Hummus in einen Zerkleinerer geben und einige Minuten zerkleinern lassen, bis die cremige Hummus-Masse übrig bleibt. Wie bereits erwähnt, kann es sein, dass mit dem Löffel ab und zu manuell umgerührt werden muss, da sich die Masse nicht gut verteilt.
  4. Zwiebel abziehen und fein hacken.
  5. Chili in dünne Ringe schneiden.
  6. Öl in einer Pfanne erhitzen und darin das Rinderhackfleisch krümelig braun anbraten.
  7. Anschließend Zwiebel und Chili dazugeben und für weitere 5 Minuten mitbraten.
  8. Hackfleisch mit Zimt, Salz und Pfeffer würzen.
  9. Minzblätter waschen, trocknen und fein hacken – unter die Hackmasse mischen.
  10. Das leckere Zimt-Chili-Hackfleisch auf dem Hummus anrichten und genießen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erlaube Recipes & more die Speicherung meiner Daten. Um die Übersichtlichkeit bei Kommentaren zu erhöhen, speichert diese Webseite den Namen (freiwillige Angabe), die E-Mail Adresse (wird benötigt für die Rückverfolgung und Beauftragung von Datenlöschung), den Kommentar, das hochgeladene Bild und einen Zeitstempel ab. Du kannst jederzeit die Löschung aller von dir getätigten Kommentare beauftragen. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.