Anmelden

Pizza mit Schinken und Pilzen (Prosciutto e Funghi)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2)
Gesamtzeit: | Zubereitungszeit: | Back- & Ruhezeit: 30 min | Portionen: 3 Pizzen

Schmutzgrad:

Kosten:

[nurkochen rezept=“3900″ portionen=“3″ ]

Jeder kennt die klassische Pizza mit Schinken und Pilzen, die beim Italiener „Prosciutto e Funghi“ heißt. Das Geheimnis einer guten Pizza ist DER OFEN. Man kann noch so gute Zutaten verwenden, wenn der Ofen nichts taugt, wird die Pizza nicht perfekt.

Eine perfekte Pizza sollte einen leicht knusprigen Boden besitzen und trotzdem sollte der Teig leicht „fluffig“ sein. Die Zutaten sollten noch klar zu erkennen sein, da sie ausschließlich kurz stark erhitzt wird und der Käse sollte geschmolzen, allerdings nicht ausgetrocknet sein.

Hier könnt ihr nachlesen, ob euer Backofen zum Pizzabacken geeignet ist und welchen Käse man verwenden sollte.

In diesem Rezept wird die Zubereitung an einem üblichen Backofen erklärt. Die besten Ergebnisse erhält man jedoch mit einem Pizzastein, wie im Artikel „Die perfekte Pizzabacken!“ beschrieben.

Zutaten für drei Pizzen (Durchmesser: 26 cm)

Zubereitung

  1. Backofen auf höchster Stufe, mit Ober- und Unterhitze (mindestens 250 °C), vorheizen lassen. GRUND: Desto heißer und dadurch kürzer, die Pizza im Backofen backt, desto besser schmeckt sie.
  2. Pizzateig ausrollen und auf Backpapier, das auf einem Backofengitter liegt, legen.
  3. Pizzasauce auf den Pizzateig auftragen. Außen einen kleinen Rand unbeschmiert lassen.
  4. Käse je nach Käsesorte reiben (Gouda, Emmentaler, Parmesan,…) oder zupfen (Mozarella).
  5. Ein wenig Käse darüberstreuen, mit Schinken und Pilzen belegen und restlichen Käse bzw. Parmesan darüberstreuen.
  6. Die Pizza mit dem Backofengitter, bei höchstmöglicher Temperatur, im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene ca. 10 Minuten backen. Die Pizzen werden am besten, wenn sie nacheinander ganz unten gebacken werden. Je nach Backofen erzielt man mit Umluft auch mit 2 oder 3 Pizzen gleichzeitig gute Ergebnisse.
  7. Pizzen mit Schinken und Pilzen genießen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*