Anmelden

Selbstgemachte Paella mit Meeresfrüchten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Gesamtzeit: | | Portionen: 2

Schmutzgrad:

Kosten:

Kochlevel:

Leckere selbstgemachte Paella mit Meeresfrüchten: Eine sehr günstige Variante zu der normalen Paella mit Safran, denn unsere ist mit Kurkuma gemacht. Paella ist in ganz Spanien in verschiedenen Varianten verbreitet und ist das typische spanische Nationalgericht. Die Zutaten einer Paella können sehr unterschiedlich sein, allerdings sind die drei wichtigsten Bestandteile der Paella immer gleich: Reis, Safran und Olivenöl.

 Zutaten

  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 Paprika
  • 1–2 Knoblauchzehe
  • 1 Tomate (150g)
  • 170 g Paella-/Risottoreis
  • 250 g TK-Meeresfrüchte
  • 700 ml Gemüse-/Hühnerbrühe
  • 2 TL Kurkuma
  • 2 EL Olivenöl

 

Zubereitung

  1. Das Öl in einer großen Pfanne (Wok-Pfanne ist perfekt) bei schwacher Hitze heiß werden lassen. Zwiebel, Paprika, Knoblauchzehe fein würfeln, in die Pfanne geben und etwa 5 Minuten braten lassen. Tomate würfeln und ebenfalls dazu geben.
  2. Nachdem die Tomatenwürfel gut angebraten sind, geben wir den Reis dazu und mischen diesen mit dem Gemüse. Nun geben wir Kurkuma und die Brühe hinzu, lassen alles einmal stark aufkochen und dann 5 Minuten gut köcheln.
  3. Nun geben wir die TK-Meeresfrüchtemischung hinzu, bis das Wasser komplett aufgenommen wurde – ca. 10–15 Minuten.
  4. Zum Schluss pressen wir eine Limette bzw. 1/2 Zitrone aus und geben diese über die Paella.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erlaube Recipes & more die Speicherung meiner Daten. Um die Übersichtlichkeit bei Kommentaren zu erhöhen, speichert diese Webseite den Namen (freiwillige Angabe), die E-Mail Adresse (wird benötigt für die Rückverfolgung und Beauftragung von Datenlöschung), den Kommentar, das hochgeladene Bild und einen Zeitstempel ab. Du kannst jederzeit die Löschung aller von dir getätigten Kommentare beauftragen. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.