Anmelden

Einfache Stracciatella-Mini-Gugelhupfs

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5)
Gesamtzeit: | Back- & Ruhezeit: 25 min | Portionen: 12 Gugelhupfs

Schmutzgrad:

Kosten:

Kochlevel:

Backen kann auch ganz einfach sein, z. B. mit Stracciatella-Mini-Gugelhupfs. Durch das Öl und den cremigen Schmand werden die kleinen Gugelhupfs schön fluffig und saftig zugleich. Als Schokolade verwenden wir am liebsten Zartbitter, aber natürlich kannst du jede andere Art von Schokolade dafür verwenden. Die saftigen Stracciatella-Mini-Gugelhupfs passen perfekt zu einer Tasse Kaffee, als Mitbringsel oder für eine Party – in unserem Fall war es ein Geschenk an den Papa.

Dir sind Gugelhupfs lieber wenn sie mit Schokolade überzogen sind? Kein Problem, dann lasse etwas geschmolzene Schokolade in die sauberen Förmchen und drehe anschließend ein die Gugelhupfs hinein. Abkühlen lassen, herausnehmen und fertig.

Zutaten

  • 100 ml Pflanzenöl
  • 150 g Blockschokolade Zartbitter
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 200 g Schmand
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Zucker

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C (Umluft = 160° C) vorheizen.
  2. Pflanzenöl, Eier, Schmand und Zucker miteinander in einer Schüssel verrühren.
  3. Vanilleschote längs einschneiden, das Mark herauskratzen und ebenfalls in die Schüssel geben.
  4. Mehl mit Backpulver vermengen. Anschließend das Mehl-Backpulver-Gemisch nach und nach in die Schüssel mit den flüssigen Zutaten geben und gut verrühren.
  5. Blockschokolade mittelgrob hacken und in die Schüssel geben – gut unterheben, sodass sie gut verteilt wird.
  6. Mini-Gugelhupf-Förmchen gut einfetten und auf einem Blech verteilen. Anschließend den Teig auf die Förmchen verteilen. Diese dürfen nur bis zur Hälfte gefüllt werden, da sie sonst zu hoch werden.
  7. Die Stracciatella-Mini-Gugelhupfs für 25 Minuten, bei mittlerer Schiene, im Ofen backen. Zum Schluss herausnehmen, abkühlen lassen und erst dann aus der Form lösen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*