Anmelden

Thunfisch-Couscous-Salat mit Mandeln

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3)
Gesamtzeit: | | Portionen: 4

Schmutzgrad:

Kosten:

Couscous ist so vielseitig und wir mögen ihn am Liebsten als Salat. Hier haben wir einen Thunfisch-Couscous-Salat mit gerösteten Mandeln und einem feinen Honig-Zitronen-Senf-Dressing. Da er wunderbar erfrischend ist, eignet er sich hervorragend für die heißen Tage. Für dieses Rezept haben wir den griechischen Couscous verwendet – erhältlich bei jedem Griechen, Türken oder in der Spezialitätenabteilung deines Supermarkts. Die Kugeln sind deutlich größer und sehen optisch ansprechender aus. Natürlich kannst du auch anderen Couscous, z. B. den Feineren verwenden. Um den Couscous-Salat auch farblich ansprechend zu machen, werden Erbsen noch untergemischt. Unser Tipp: Um schöne grüne Erbsen zu haben, einfach die aus der Tiefkühltruhe nehmen. Die sind sogar noch schmackhafter im Geschmack, fester und haben die sättigende grüne Farbe.

Bei der Zubereitung von Dressing ist es wichtig die richtigen Zutaten zu verwenden. Da sich Essig oder eine andere Flüssigkeit wie Zitronen- oder Orangensaft nicht einfach mit Öl vermischen lassen, benötigst du einen Emulgator. Dies kann z. B. Senf, Mayonnaise, ein Milchprodukt oder Knoblauch sein. Beim Vermengen der Zutaten solltest du das Öl zum Schluss hinzufügen und dieses nur nach und nach mit einem Schneebesen unterrühren. Erst hierdurch erhältst du am Ende ein Dressing mit einer sämigen Konsistenz. Der Vorgang heißt „aufmontiert“ und die Flüssigkeit wird dann „Emulsion“ genannt.

Du bevorzugst lieber einen vegetarischen Couscous-Salat? Kein Problem, dann schaue dir doch unseren erfrischenden Couscous-Salat mit Gurke und Paprika an.

Zutaten

  • 250 g Couscous
  • 1 Dose Thunfisch (Abtropfgewicht je 140 g, in eigenem Saft)
  • 200 g TK-Erbsen
  • 40 g ungeschälte Mandeln
  • 15 g Petersilie

Für das Dressing:

  • 60 ml Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • 6 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Senf
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Couscous nach Packungsanweisung in Salzwasser zubereiten, in einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Thunfisch-Dose öffnen, Saft komplett herauspressen und anschließend den Thunfisch in eine Schüssel geben.
  3. Die Mandeln in einer Pfanne, ohne jegliche Zugabe von Öl, für 5 Minuten rösten.
  4. Einen kleinen Topf aufsetzen, mit etwas Wasser füllen und zum Kochen bringen. Anschließend darin die Erbsen für 5 Minuten kochen lassen, abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.
  5. Petersilie waschen und fein hacken.
  6. Anschließend die gerösteten Mandeln, die Petersilie, Erbsen und den Couscous in die Schüssel geben und durchmischen.
  7. Für das Dressing in einer Schüssel alle Zutaten, bis auf das Olivenöl, miteinander verrühren.
  8. Mit einem Schneebesen nun nach und nach tröpfchenweise das Olivenöl gut unterrühren. Auf keinen Fall eine größere Menge Öl dazugeben, da sonst keine Emulsion entsteht.
  9. Zum Schluss über den Couscous-Salat geben, durchmischen und den leckeren und gesunden Salat servieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*