Anmelden

Weißkohl mit Bratwurst und Reis

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2)
Gesamtzeit: | | Portionen: 4 Personen

Schmutzgrad:

Kosten:

Kochlevel:

Kohl ist der Liebling der Portugiesen. In der Regel wird Grünkohl gegessen, Weißkohl darf aber natürlich auch nicht fehlen. Passend dazu gibt es Reis und eine frische würzige Bratwurst. Die Wahl einer guten würzigen Bratwurst ist bei diesem Gericht sehr entscheidend. Damals war es ein typisches Bauernessen, welches zur Stärkung nach der harten körperlichen Arbeit diente.

Die Zubereitung ist sehr schnell und einfach. Einzig das Waschen und Kleinschneiden des Weißkohls benötigt etwas Zeit.

Zutaten

  • 500 g Weißkohlblätter
  • 250 g Reis
  • 500 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 500 g frische Bratwurst
  • 1/2 Bund Petersilie

Zubereitung

  1. Kohl waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. In einem großen Topf das Wasser mit dem Salz erhitzen, die Kohlstücke darin 2–3 Minuten kochen lassen. Hinweis: Die Kohlstücke werden nicht ganz unter Wasser sein. Dies macht jedoch nichts aus,da du gelegentlich umrühren solltest.
  3. Kohl aus dem Topf schöpfen und Reis in dem restlichen Kohlwasser kochen bzw. bei niedriger Temperatur quellen lassen – bis keine Flüssigkeit mehr da ist.
  4. Währenddessen Zwiebel abziehen und kleinhacken.
  5. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die klein gehackte Zwiebel darin andünsten.
  6. Die Würstchen in kleine mundgerechte Stücke schneiden, ebenfalls in die Pfanne geben und goldbraun braten.
  7. Anschließend die Petersilie waschen und fein hacken.
  8. Sobald der Quellreis fertig ist, diesen zusammen mit dem Kohl und der klein gehackten Petersilie in die Pfanne geben und gut miteinander vermischen. Anschließend das portugiesische Weißkohl-Gericht servieren!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*